BfD_Stellenanzeige_Blogbeitrag

Der Bundesfreiwilligendienst (BFD) dient als Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen, in dem die Freiwilligen Erfahrungen sammeln und sich selbst weiterentwickeln können.
Der SV Jungingen 1946 e.V. bietet als anerkannte Einsatzstelle einen BFD im Sport an. Bei uns erhalten die Freiwilligen erste Einblicke in die Arbeitswelt und lernen die Arbeit eines Sportvereines kennen.

Wir suchen dich, wenn du…

  • im Alter zwischen 18 und 25 Jahren bist und einen Führerschein besitzt.
  • interessiert an Sport und Fitness bist und den SV Jungingen mit deinem Engagement unterstützen möchtest.
  • sicher in Microsoft Office bist und nach der Schule etwas Praktisches machen möchtest.
  • zuverlässig und eigenverantwortlich bist und gerne mit Menschen zu tun hast.
  • bereit bist neue Erfahrungen zu sammeln, deine eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennenzulernen und gleichzeitig deine soziale Kompetenzen zu stärken.

Was wir dir dafür bieten können:

  • Vollzeitbeschäftigung mit 38,5 Arbeitsstunden in der Woche
  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgabengebiet im Sportvereinszentrum JuFit sowie im Hauptverein
  • Einbindung in Verwaltungstätigkeiten wie auch in Projekt- und ggfs. Veranstaltungsmanagement
  • Taschengeld in Höhe von 300 Euro
  • 26 Urlaubstage

Sollten wir dein Interesse geweckt haben, dann bewirb dich mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) bei uns, per Post an Sportverein Jungingen 1946 e.V., Lindenweg 30, 89081 Ulm oder per E-Mail an info@jufit.de.

 

75. Jubiläum – Festivitäten 2021

Liebe Mitglieder, Freunde und Fans,

leider sind wir gemeinsam mit dem Jubiläums-Festkomitee aufgrund der weiter schwierigen Situation bezüglich der COVID19-Pandemie zu der Entscheidung gekommen, alle Festivitäten im Jahr 2021 rund ums 75.Jubiläum abzusagen. Seit 2018 planen wir mit Eifer dieses Ereignis und haben mit großer Euphorie die Ideen walten lassen.
Die Unsicherheit hinsichtlich der Planungen und der weiteren Corona-Entwicklungen, haben uns jedoch zu dieser frühzeitigen Entscheidung bewogen.
Ob und wie die geplanten Festivitäten nachgeholt werden, wird in den nächsten Wochen und Monaten gemeinsam mit dem Festkomitee besprochen.
Die Entscheidung für die Absage der Jubiläumsveranstaltungen in diesem Jahr ist uns allen nicht leicht gefallen, und wir hoffen auf euer Verständnis für unser verantwortungsvolles und vorausschauendes Handeln in unsicheren Zeiten.

Die Vorstandschaft und das Jubiläums-Festkomitee

X